Random Article


 
Top Themen
 

Sehenswürdigkeit in Danzig: Solidarność-Museum

 
 
Overview
 

Infos:
 


0
Posted 13. April 2013 by

Erleben Sie das sozialistische Polen zwischen 1956-1989.

Danzig war ein Schlüsselpunkt für die polnische Unabhängigkeit. Dort begann sich die Bewegung Solidarność gegen das Joch des Kommunismus zu erheben. Das Museum mit dem passenden Namen „Wege zur Freiheit“ lässt Sie in Polens Geschichte zwischen 1956 und 1989 eintauchen. Dort erlebt man die Atmosphäre des kommunistisch geprägten Landes und erfährt historische Hintergründe sowie Schlaglichter des Befreiungsvorgangs.


Bildergalerie.

Wir bedanken uns für die Fotos bei der Museumsleitung.

Öffnungszeiten.
Vom 1. Mai bis 30. September Dienstag-Sonntag 10:00-18:00
Vom 1. Oktober bis 30. April ist das Museum eine Stunde kürzer geöffnet.

Preise.
Der Eintritt kostet 6 zł, ermäßigt 4 zł.

Die Adresse und Website des Museums erfahren Sie hier: klicken.

Das Museum hält mehrere Ausstellungen bereit. Sie können einen nachgebauten polnischen, typisch sozialistischen Lebensmittelladen besuchen. Des Weiteren wird auch eine computerbasierte Exposition zu Verfügung gestellt, die durch die verschiedenen Kämpfe und Schlüsselereignisse führt. Die Ausstellung „August 1980“ versetzt Sie mit original Film- und Diaprojektionen in die Zeit zurück, als das Ende des Kommunismus begann. Zu hören sind Tonaufnahmen von Streikliedern, Verhandlungen und anderen Ereignissen. Auch echte Möbelstücke, Streikemblemen und der Kugelschreiber, den Lech Wałęsa für seine historische Unterschrift verwendet hatte, sind im Museum ausgestellt. Ferner bringen Sie weitere Ausstellungen in die Periode des Kriegszustands, wo eine nachgebaute Untergrunddruckerei und beeindruckendes Filmmaterial warten.

LESETIPP: Einen Stadtplan und weitere Sehenswürdigkeiten entdecken Sie in unserem Reiseführer: hier klicken.


Hier klicken!

0 Comments



Be the first to comment!


Leave a Response


(required)