Random Article


 
Top Themen
 

Sehenswürdigkeit in Danzig: Der Artushof

 
 
Overview
 

Infos:
 


0
Posted 13. April 2013 by

Museum in voller Pracht.

Der Artushof ist eines der wichtigsten Wahrzeichen von Danzig. Das mittelalterliche Gebäude war früher das Hauptquartier von Kaufmannsbruderschaften und später der Börse Danzig. Wegen schwerer Kriegsschäden musste es wiederaufgebaut werden. Dank einer frühen Evakuierung gelang es jedoch, etwa 70% des wertvollen Inventars vor der Zerstörung zu retten. Heute beherbergt es eine Filiale des Danziger Geschichtsmuseums und wird oft als repräsentativer Ort für Zusammenkünfte wichtiger Persönlichkeiten aus der Politik, Wirtschaft oder Kultur verwendet. Des Weiteren werden dort auch Konzerte, Konferenzen, Feste u.ä. veranstaltet.

[ad#reisen336]

Nicht nur das Äußere des prächtigen Artushofes versetzt in Staunen, sondern auch das reich verzierte Innere. Die Museumsausstellung umfasst kostbare Gemälde und Schnitzwerke aus der Spätgotik und der Renaissance. Des Weiteren findet man dort den in Europa größten Kachelofen aus 1545, wunderschöne Skulpturen von Hans Brandt und eine Biertheke aus Zinn – aus dem Jahre 1592. Auch die älteste polnische Modellschiffsammlung und beeindruckende mittelalterliche Rüstungen finden Sie im Artushof.

Öffnungszeiten.
Dienstags von 10:00-15:00
Mittwoch-Samstag von 10:00-16:00
Sonntags von 11:00-16:00

Preise.
Dienstags ist der Eintritt frei. An den übrigen Tagen kostet ein Ticket 10 zł, ermäßigt 5 zł.

LESETIPP: Die Adresse und Website des Museums erfahren Sie hier: klicken.
Einen Stadtplan und weitere Sehenswürdigkeiten entdecken Sie in unserem Reiseführer: hier klicken.


Wir bedanken uns für das Foto des Artushofs bei Goku122, Lizenz: CC-BY-SA-3.0.


Hier klicken!

0 Comments



Be the first to comment!


Leave a Response


(required)